Josef Widler, Die Mitte, neu

kandidiert für den Stadtrat und den Gemeinderat im Wahlkreis 9 in Zürich

Josef Widler, 1954, Hausarzt

Fragebogen

Ehe und Familie
Haben Sie die «Ehe für alle» befürwortet? (Abstimmung vom 26.9.2021)🟩 🟩
Sollen trans Personen, wenn sie Eltern werden, das Recht haben, auf der Geburtsurkunde des Kindes gemäss ihrer Geschlechtsidentität eingetragen zu werden?🟩 🟩
Befürworten Sie die Möglichkeit, mehr als zwei Eltern in die Geburtsurkunde einzutragen?🟥 🟥
Sollen in der Schweiz die Leihmutterschaft und die Eizellspende zugelassen werden?🟥 🟥
Geschlechtseintrag und körperliche Integrität
Sollten auch trans Personen unter 16 Jahre ihren Geschlechtseintrag selbstbestimmt (ohne Unterschrift der Eltern) ändern können?🟥 🟥
Befürworten Sie die Einführung nicht-binärer Geschlechtseinträge oder auch die Möglichkeit, keinen Geschlechtseintrag zu haben?🟩 🟩
Befürworten Sie ein Verbot von Operationen an urteilsunfähigen intergeschlechtlichen Kindern (es sei denn die Operation ist für die Gesundheit des Kindes dringend notwendig)?🟥 🟥
Diskriminierung und Gewalt
Haben Sie den «Schutz vor Diskriminierung von Lesben, Schwulen und Bisexuellen» befürwortet? (Abstimmung vom 9. Februar 2020)🟩 🟩
Hätten Sie auch den Schutz vor Diskriminierung von trans Personen und intergeschlechtlichen Personen befürwortet?🟩 🟩
Soll die Polizei eine Statistik über homo-, bi- und transfeindliche Gewalt (Hate Crime) führen?🟥 🟥
Sollen operative Eingriffe an intergeschlechtlichen Kindern in kantonalen und städtischen Spitälern statistisch erfasst werden?🟥
Bildung
Befürworten Sie, dass die Themen sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität und Variationen der Geschlechtsmerkmale (Intergeschlechtlichkeit) Teil des Lehrplan 21 sind?🟥Vor der Pubertät wären die Kinder überfordert.
Soll die Vielfalt von Familien und Geschlechtern bereits in Kindergarten und Primarschule thematisiert werden?🟥 🟥
Sollen die Schulen in Ihrer Gemeinde zum Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt Dienstleistungen von Community-Organisationen wie GLL, Transgender Network Switzerland, Milchjugend oder InterAction Schweiz in Anspruch nehmen?🟩
Infrastruktur
Befürworten Sie eine Aufhebung der Pflicht (z.B. von Arbeitgebenden), geschlechtergetrennte WCs anzubieten und damit die Möglichkeit, WCs für alle anzubieten?🟩 🟩
Sollen neue öffentliche Gebäude obligatorisch (zusätzlich) Unisex-WCs und -Garderoben einplanen?
Migration
Soll der Zugang zu spezialisierter medizinischer Versorgung für queere Asylsuchende, wie z.B. psychologische Begleitung oder geschlechtsangleichende Massnahmen, sichergestellt werden müssen?🟥
Sollen bei der Unterbringung und Betreuung Asylsuchender, vorläufig Aufgenommener und anerkannter Flüchtlinge die spezifischen Bedürfnisse queerer Menschen berücksichtigt werden müssen?🟩
Engagement für Gleichstellung
Soll die Fachstelle für Gleichstellung des Kantons Zürich einen expliziten Gleichstellungsauftrag für LGBTQIA-Personen erhalten?🟥
Sind sie bereit, bei politischen Anliegen der LGBTQIA-Community mit Organisationen aus der Community (z. B. HAZ – Queer Zürich, Transgender Network Switzerland, InterAction Schweiz) zusammenzuarbeiten, im Sinne von «nothing about us without us»?🟩
Soll die öffentliche Hand Beratungs- und Vernetzungsangebote für queere Menschen und deren Angehörige mitfinanzieren (beispielsweise das Regenbogenhaus Zürich)?🟩
🟩 🟩 = Ja, 🟩 = Eher Ja, 🟥 = Eher Nein, 🟥 🟥 = Nein

Pin It on Pinterest

Share This