50 Jahre HAZ – Queer Zürich

Bald 50 Jahre blickt der LGBTIQA+-Verein «HAZ – Queer Zürich» schon zurück. Dies soll vom 16. bis 27. März 2022 mit einer bunten Jubiläumswoche gefeiert werden. Diese Woche ist ein Dankeschön an die Community mit der wir wachsen, tanzen, kämpfen und dazulernen durften – und noch immer dürfen. 

Dreh einen 50-Sekunden-Film!

Ein Film war es, der vor 50 Jahren den letzten Anstoss gab, die HAZ zu gründen. Ein Film, der der Frage nachging: In welcher Situation leben wir? Das „wir“ waren damals schwule Männer. Zum 50jährigen Jubiläum stellen die HAZ diese Frage an euch, unsere bunte LGBTQIA+ Community. Egal ob du trans bist und/oder lesbisch, schwul, bi oder pan, intergeschlechtlich oder ob du zum ace/aro-Spektrum gehörst oder noch anders queer bist: Uns interessiert dein Blick auf die queere Welt.

Unter dem Titel «50 in 50» werden wir am 22. März im Kino Kosmos eine Filmnacht veranstalten und die schönsten Filme zeigen. Um die Teilnahme zu versüssen, locken zudem für die drei besten Eingaben kleine Geldpreise von 500 CHF, 200 CHF und 100 CHF sowie die Ausstrahlung am Jubiläumsfest der HAZ auf der Kinoleinwand. Alle weiteren Filmer*innen erhalten die Einladung zum Anlass.

Bei Fragen kannst du dich auch jederzeit bei [email protected] melden

Wir freuen uns auf deinen 50-sekündigen Videobeitrag!

Themen

Du kannst eins der folgenden Themen als Grundlage für deinen Filmbeitrag wählen.

Thema 1:

«Nicht wir LGBTQIA+-Personen sind pervers,  sondern die Situation in der wir leben»

Vor 50 Jahren brauchte Rosa von Praunheim 67 Minuten für seine harte Analyse des schwulen Lebens in «Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt». Du hast 50 Sekunden. Was gibt es über die Situation, in der du lebst zu zeigen, zu erzählen, zu berichten?

Wie hat sich das LGBTQIA+ Leben in den letzten 50 Jahren verändert? Bild alter HAZ-Infozeitschriften.

Thema 2:

Wie hat sich das LGBTQIA+-Leben in den letzten 50 Jahren verändert?

50 Jahre HAZ sind eine lange Zeit. Unser Leben, unsere Kämpfe und unsere Community haben sich in sehr verändert. Warst du vor 20, 30, 40 oder gar 50 Jahren schon dabei? Welche Erinnerung willst du teilen? Was müssen die wissen, die nicht dabei waren? Was bewegte dich damals, was heute?

Thema 3:

Was ist für dich Community? Was soll noch besser werden?

Community. Vor 50 Jahren stand der Kampf um gesellschaftliche Akzeptanz und Sichtbarkeit ganz am Anfang. Community war Cruising, Party und politische Aktion. Was heisst Community für dich? Wo soll Community noch hin? 

Technische Vorgaben

  • 50 Sekunden (mit leichter Toleranz)
  • technisch unaufwendig: bitte vermeide, dass dir Kosten entstehen
  • Querformat
  • Format .mp4
  • Max. 2 GB

Einsendung & Teilnahme-Bedingungen

  • Eingabestart ist der 15. November 2021
  • Einsendeschluss: 28. Januar 2022
  • Du kannst alleine oder als Team teilnehmen
  • Nach dem Absenden des Formulars (unten) schicken wir die einen Upload-Link

    • Rechte: Mit Deiner Teilnahme erlaubst du HAZ - Queer Zürich, dass dein Kürzestfilm am Filmabend vom 22. März 2022 und auf jeglichen Social Media Kanälen gezeigt werden darf. Die HAZ verfolgen dabei keinerlei kommerzielle Interessen.
    • Verzicht auf Vorveröffentlichung: Du bestätigst hiermit, dass du deinen Kürzestfilm nicht vor dem 23. März 2022 selber öffentlich teilst oder publik machst.
    • Auswahl: Eine Einsendung garantiert nicht automatisch, dass der Film auch am Jubiläumsabend oder auf Social Media gezeigt werden kann. Das OK des HAZ – Queer Zürich Jubiläums wird unter den eingesendeten Filmen eine Auswahl treffen.
    • Preise: Unter den ausgewählten Filmen wird das OK zudem drei Geldpreise von 500 CHF, 200 CHF und 100 CHF verleihen. Die Originalität und Kreativität des Kürzestfilms wird dabei genauso eine Rolle spielen wie inhaltliche und politische Wichtigkeit.
    • Filmabend-Tickets: Es werden nur wenige Tickets für den Abend erhältlich sein. Die Teams/Filmcrews, deren Kürzestfilm gezeigt wird, erhalten je zwei Tickets. Weitere Tickets werden nach Verfügbarkeit unter den Teilnehmenden verlost.
      Wenn es unsere finanziellen Ressourcen zulassen, wird der Jubiläumsanlass live gestreamt.

    Pin It on Pinterest

    Share This