News

Nach der Pride - HAZ-News Nr. 8

Liebe HAZ-Freund*innen!

Wir freuen uns, dass die Pride ein so grosser Erfolg war. Eine riesige, bunte Menge von Menschen (19.000!) auf der Strasse, die sich mit den Anliegen von LGBTQ-Geflüchteten solidarisierte. Heisse Stimmung auf dem Festgelände, auf dem HAZ-Magazine und Regenbogenhaus-Trinkflaschen verteilt wurden. Und ein wunderbarer, sonniger, entspannter und sehr gut besuchter HAZ-Brunch am Sonntagmorgen. Schön wart ihr da! Zeit zum Luft holen nach der Pride blieb uns allerdings kaum...

 

 

HAZ-News

 

Regenbogenhaus: Wir sind ein Verein! Am Freitag, 16.6., haben wir gemeinsam mit den Vereinen, die Teil der IG Regenbogenhaus sind/waren, den "Verein Regenbogenhaus Zürich" gegründet. Die HAZ ist im Vorstand gleich doppelt vertreten. Neben unserer Vize-Präsidentin Ulla Blume und unserem Geschäftsführer Hannes Rudolph sind noch Leo Meier und Matti Rach im Vorstand. Mehr nach unserer ersten Vorstandssitzung.

 

HAZ-Magazin: Nach dem L-Heft zu lesbischen Themen ist nun das G-Heft zu schwulen Themen erschienen. Hier könnt ihr beide nachlesen: http://www.haz.ch/HAZ_Magazin.htm  Und im Herbst kommt dann ein ganzes Heft zum Thema "Bi"!

 

Visionen: Der HAZ-Vorstand gönnt sich seit Jahren das erste Mal eine Retraite. Ende Juli werden wir aus der Stadt flüchten um in Ruhe zu überlegen, wo die HAZ in 10 Jahren stehen soll (und wie wir sie dorthin bekommen).

 

Keine Kombi: Leider hat sich der Vorstand der Lesbenorganisation Schweiz (LOS) dagegen entschieden, eine von den HAZ seit Jahren angefragte Kombi-Memberschaft anzubieten. Frauen*, die in HAZ und LOS Member sein wollen, müssen das leider nachwievor getrennt tun. Wir freuen uns dennoch über jede Frau*, die uns beitritt (sei sie in der LOS oder nicht). Mit Pink Cross und Transgender Network Switzerland gibt es Kombi-Angebote. http://www.haz.ch/Member-werden.htm

 

 

LGBTQ-News

 

Bundesbern: Gleich zwei Nachrichten gibt es aus der Schweiz. Die Vernehmlassung für die Erweiterung der sogenannten Anti-Rassismusstrafnorm läuft. Die Rechtskommission schlägt vor, auch "sexuelle Orientierung" und "Geschlechtsidentität" besonders vor Diskriminierung zu schützen. Und in Sachen "Ehe für alle" wurde die Frist verlängert. Bis Sommer 2019 hat die Rechtskommission Zeit, eine Vorlage für die Umsetzung zu erstellen. Die SVP hatte versucht, das Anliegen abzuschreiben.

 

Strassburg: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat Russland wegen seines Verbotes, sich gegenüber Minderjährigen positiv über Homosexualität zu äussern, verurteilt. Das Verbot widerspreche der Meinungsfreiheit und dem Diskriminierungsverbot. Mehr als 50.000 Franken Strafe soll Russland zahlen. (siehe Medienschau)

 

Serbien: Ana Brnabic ist nicht nur die erste Frau, die als Premierministerin die Regierungsgeschäfte des Landes leiten soll - sie ist auch offen lesbisch. Die 41jährige gilt als fachlich kompetent, ist parteilos und eine überraschende Nominierung, da sie erst seit wenigen Monaten in der Politik tätig ist.

Kanada: Am 18.6. hat Kanada ein umfassendes Gesetz zum Schutz von trans* Menschen verabschiedet. Unter anderem ist es möglich, eine dritte Geschlechtsoption in amtliche Papiere eintragen zu lassen.

Lesbengeschichte: Das Crowdfunding für die Plattform L-Wiki läuft! Hier könnt ihr spenden und alle etwas für mehr Sichtbarkeit von Frauen* in der Community tun! https://www.100-days.net/de/projekt/lesbengeschichte-schweiz

 

Veranstaltungstipps

 

28. Juni // Trans*-Gesprächsgruppe // HAZ Centro
Für Menschen, die sich nicht mit dem Geschlecht identifizieren, das ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde. Keine Anmeldung notwendig. Neue sind herzlich willkommen. Sihlquai 67, 19 Uhr.

2. Juli // Box Brunch von fels // Luzerner Theater/Jesuitenkirche: Box
Brunch für eine offene und solidarische Gesellschaft. Öffentliche Veranstaltung. 10 bis 17 h, DJ grrrl in the garage sorgt für Musik. Gern anmelden unter fels@fels.ch oder spontan vorbeikommen.

8./9. Juli // Bergwanderung mit Übernachtung // HAZ-Outdoor
Wunderschöne Tour durch die UNESCO Biosphäre Entlebuch. Sie ist ein Feuerwerk von Blumenwiesen, Moorlandschaften, glucksenden Wasserläufen und stillen Wäldern. Und trotz UNESCO wenig begangen. Info und Anmeldung (möglichst bald): http://www.haz.ch/view/data/1734/HAZ%20Outdoor/Wasserfallen.pdf

 

Medienschau

 

Ein optimistischer Pride-Rückblich aus dem P.S.:
https://avenue.argusdatainsights.ch/Kundenartikel_ab_2016_08_31/2017/06/3005761/65717917.pdf

 

Die NZZ über das Urteil des EGMR über Russlands homofeindliche Gesetzgebung:
https://avenue.argusdatainsights.ch/Kundenartikel_ab_2016_08_31/2017/06/3005761/65772328.pdf

 

Die Berner Zeitung über die neue Regierungschefin in Serbien:
https://avenue.argusdatainsights.ch/Kundenartikel_ab_2016_08_31/2017/06/3005761/65756398.pdf

 

Bis zum nächsten Newsletter!